PraxisWISSEN Marketing – Ausgabe 01/2017

Bereits vor mehr als 70 Jahren wiesen Organisationsforscher darauf hin, dass Kunden im Grunde Mitarbeitern bezüglich ihrer Rolle in Unternehmen sehr ähnlich sind: Sowohl Kunden als auch Mitarbeiter „erhalten“ von Unternehmen materielle und immaterielle Anreize, damit diese im Gegenzug verschiedene Beiträge leisten. Die Tatsache, dass der Kunde Leistungen erbringt, wird auch unter dem Begriff „Kundenintegration“ diskutiert. Durch die Möglichkeiten des Internets hat dieses Phänomen neuen „Schwung“ erhalten. Immer zahlreicher werden die Beispiele, in denen der Kunde Aufgaben übernimmt, die zuvor vom Unternehmen selbst erledigt wurden. Dazu gehören z.B. Fluglinien mit Selbst-Check-in, Friseure mit ihrem Cut & Go-Prinzip, aber auch Konfigurationssysteme im Internet, die das selbstständige Zusammenstellen eines Produkts aus einem Baukastensystem durch den Kunden ermöglichen. Ähnliche Entwicklungen finden sich in allen Marketingmix-Bereichen.

Die „neue Rolle“ des Kunden im Marketingmix beleuchtet die zweite Ausgabe der AfM-Publikation PraxisWISSEN Marketing unter dem Titel Kundenintegration und Customer Empowerment.

 

Kundenintegration und Customer Empowerment

Kreislaufwirtschaft durch Co-Creation von Dominik Walcher und Michael Leube

 Kundenintegration in den  Entwicklungsprozess von Produktinnovationen durch Crowdsourcing von Andrea Bookhagen und Sonja Sperber

Kundenintegration bei Serviceleistungen: Empirische Analyse mit Empfehlungen  für den Einsatz von Service-Communities von Marcus Stumpf

Kundenintegration im Social Web: Wie man mit strategischem Influencer Marketing den Kunden zum Werbebotschafter machen kann von Andreas Wagener

 Customer Engagement durch KMU-Loyalitätsprogramme? Eine Status-QuoAnalyse am Beispiel der Weinwirtschaft von Regine Heimers, Edith Rüger-Muck und Ludwig Theuvsen

 Value Co-Creation needs Customer Readiness: Innovation durch Kundenintegration in den Wertschöpfungsprozess am Beispiel des Geschäftsmodells zur Individualisierung von Pflegekosmetik von Kareen Schlangen, Carolin Feistkorn und Larissa Menzel

 Empowerment from a “student as customer” perspective: Literature review and development of a framework in the context of higher education von Holger Schmidt und Carsten Baumgarth