Kategorien
AfM PraxisWissen

Eine Erweiterung des Markencontrolling zur effektiveren Vermeidung von Greenwashing

Kai-Michael Griese Wolfgang Seyfert Eine Erweiterung des Markencontrolling zur effektiveren Vermeidung von Greenwashing Immer wieder klafft eine Lücke zwischen den in der Markenkommunikation behaupteten und den tatsächlichen ökologischen Leistungen. In der Literatur zum Markencontrolling wurde derartiges Greenwashing in der Vergangenheit vernachlässigt. Dieser Beitrag geht im Folgenden auf Basis einer Literaturanalyse der Frage nach, wie Markencontrolling erweitert werden kann, um […]

Kategorien
AfM PraxisWissen

Das EU-Bio-Logo: Seine Wirkung nach fünf Jahren Marktpräsenz

Steffen Herm Jana Möller Das EU-Bio-Logo: Seine Wirkung nach fünf Jahren Marktpräsenz Das 2001 eingeführte nationale Bio-Siegel darf seit Juli 2012 nur noch zusammen mit dem im Jahr 2010 eingeführten EU-Bio-Logo verwendet werden. Drei Jahre später nutzen noch 4.486 Unternehmen auf 70.393 Produkten das nationale Bio-Siegel. Mit Hilfe einer experimentellen Studie im Bereich Babynahrung widmet sich der vorliegende […]

Kategorien
AfM PraxisWissen

Die Touchpoint-Analyse als Kontroll- und Steuerungsinstrument bei der Markenführung

Andrea Bookhagen Die Touchpoint-Analyse als Kontroll- und Steuerungsinstrument bei der Markenführung Markenmanager stehen mehr denn je vor der Herausforderung, starke Marken aufzubauen. Solche differenzieren sich in der Wahrnehmung der Kunden nicht durch funktionale Nutzenversprechen. Vielmehr geht es um emotionale Bindungen zwischen Marke und Konsumenten. Diese entstehen an vielen Stellen der Customer Journey, insbesondere durch Schaffung einzigartiger Erlebnisse an der […]

Kategorien
AfM PraxisWissen

Der Kauftrichter als Controllinginstrument zur Messung der Markenstärke von Händlermarken im Lebensmitteleinzelhandel

Wolfgang Geise Fabian A. Geise Alexandra Pömpner Der Kauftrichter als Controllinginstrument zur Messung der Markenstärke von Händlermarken im Lebensmitteleinzelhandel Es wird ein Händlermarken-spezifischer Kauftrichteransatz zur Messung der verhaltensorientierten Stärke von Store Brands aus dem Lebensmitteleinzelhandel entwickelt und seine Leistungsfähigkeit am Beispiel des Discounters Aldi Süd und des SB-Warenhauses Real aufgezeigt. Der Ansatz verbindet dabei das Markenstärkekonzept von Keller mit […]

Kategorien
AfM PraxisWissen

Markencontrolling − Markenerfolg messbar machen

Karsten Kilian Michael Müller Markencontrolling − Markenerfolg messbar machen Die wertmäßige Gesamtwirkung einer Marke wird als Markenwert bezeichnet. Der Wert einer Marke dient dem Management zur Markensteuerung sowie als Führungs- und Informationsinstrument. Der Markenwert stellt die zentrale Kenngröße im Markencontrolling dar und gilt als wichtiger Treiber des Unternehmenserfolgs. Das Wissen um den konkreten Wert ist daher von strategischer Bedeutung […]